Diakonisches Werk Delitzsch/Eilenburg
25 Jahre Diakonie

Benefizkonzert mit dem Homewood Flossmoor High School Viking Orchestra

Einnahmen kommen dem Mehrgenerationenhaus Arche zugute

Homewood Flossmoor High School Viking OrchestraHomewood Flossmoor High School Viking Orchestra, Foto: privat

Zu einem Benefizkonzert im Eilenburger Bürgerhaus lädt das Homewood Flossmoor High School Viking Orchestra aus den USA am Dienstag, 27. März um 12 Uhr ein. Das Ensemble tourt derzeit durch Europa und spielt dabei zugunsten von Kindern. Auch eine Eilenburger Einrichtung wird davon profitieren: Die Einnahmen des Konzertes kommen der Kinder- und Jugendarbeit des Mehrgenerationenhauses Arche in Eilenburg zugute. Bereits jetzt sind die Schüler aus Oberschule und Gymnasium eingeladen. Aber natürlich kann auch jeder andere Interessent zum Konzert kommen, erklärt Yvonne Pötzsch, Leiterin des Mehrgenerationenhauses Arche.

Homewood und Flossmoor sind zwei Kleinstädte im US-Bundesstaat Illinois. In Homewood leben knapp 20 000 Einwohner, in Flossmoor um die 10 000. Die beiden Kleinstädte gehören zum Speckgürtel Chicagos. Die diesjährige Deutschland-Tour markiert das 48. Jahr der Musikreisen. Entsprechend der Idee der Gründerväter entstand eine musikalische Tradition, welche die verschiedenen Gruppen der Schule in über 80 Städte, 28 Länder und fünf Kontinente reisen ließ.

Diese Tradition konnte nur durch die leidenschaftliche Unterstützung der Schulverwalter und Gemeindemitglieder entstehen, die solche Touren finanziell erst möglich machen. So wird die Orchester-Tour 2018 vom Homewood-Flossmoor Fine and Performing Arts Council gesponsert, einer Organisation in Illinois, die aus drei Elternmusikorganisationen besteht. Sie machen es möglich, dass ihre Kinder auf ihrer Europa-Reise Konzerterfahrungen sammeln.

Der Eintritt für das Konzert kostet 2 Euro für Schüler, für Erwachsene 5 Euro.

Text: Andreas Bechert

 
 
Finden Sie Ihren Job beim Diakonischen Werk Delitzsch/Eilenburg
Diakonie Sozialstationen
Der Bundesfreiwilligendienst